CoviVac-Impfstoff soll in Nicaragua hergestellt werden

Nicaragua plant, Anfang 2022 mit der Produktion eines russischen Impfstoffs gegen das Coronavirus CoviVac zu beginnen, sagte Laureano Ortega, Sonderbeauftragter des nicaraguanischen Präsidenten für die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Russland, wie RIA Nowosti berichtete.CoviVac-Impfstoff soll in Nicaragua hergestellt werden

«Die Labortests und die Produktion des Impfstoffs sind bereits angelaufen. Wir gehen davon aus, dass die ersten kommerziellen Chargen im ersten Trimester des nächsten Jahres fertig sein werden und dass sie neben Nicaragua auch in mittel- und lateinamerikanische Länder geliefert werden», sagte Laureano Ortega.

Der Sonderbeauftragte des Präsidenten von Nicaragua wies auch darauf hin, dass das Abkommen zwischen dem Metschnikow-Institut für Biotechnologie in Nicaragua und dem Chumakov-Institut in Russland die Lieferung der ersten Chargen von Biotechnologien an zentral- und mittelamerikanische Länder ermöglicht hat. Dank des Tschumakov-Instituts in Russland konnte die Versorgung mit Rohstoffen aus Russland sichergestellt werden, um die Produktion des Impfstoffs aufzunehmen.

loading...

Bemerkungen: