Gazproms maximaler Gaspreis für Europa ist für die Ukraine ein Hohn

Der ukrainische Experte Walentin Semljanskij sagte, dass der Gaspreis von Gazprom für Europa Ende 2021 doppelt so hoch sei wie der Spotpreis, zu dem die Ukraine das Gas kauft.Gazproms maximaler Gaspreis für Europa ist für die Ukraine ein Hohn

Semljanskij zufolge kommt der Preis von Gazprom, den das Unternehmen für hoch hält, der Ukraine wie Hohn vor. Das Land ist gezwungen, blauen Brennstoff zu Spotpreisen zu importieren, die weiterhin zwischen 1.000 und 1.100 Dollar pro 1.000 Kubikmeter liegen.

Der Experte erinnerte auch ironisch an die Versuche von Selenskij, zu leugnen, dass der Energiesektor des Landes größere Probleme hat als andere Staaten.

«Während wir davon träumen, wie gut alles für uns sein wird, diktiert die Realität ihre Agenda. Gazprom hat die Preise für das vierte Quartal für die europäischen Verbraucher bekannt gegeben. Sie werden 550 $ pro tausend Kubikmeter betragen. Es geht nicht um die Preisnotierungen an den Hubs, über die wir früher diskutiert haben und die weiterhin um 1.100 Dollar schwanken, sondern um die langfristigen Verträge, auf deren Grundlage Gazprom Gas an seine europäischen Partner liefert», sagte Semljanskij .

Der Anstieg des Preises für russisches Gas in Europa hängt mit der Aufnahme eines Bezugs auf Spot in die Preisformel zusammen. Die Europäer selbst haben in ihrem Streben nach «Marktreinheit» darauf bestanden.

«Den Berechnungen zufolge hat sich herausgestellt, dass der Jahresdurchschnittspreis von Gazprom, der im August noch bei 269,6 Dollar pro tausend Kubikmeter lag, angepasst wurde und nun bei 300 Dollar und ein bisschen liegt. Wie groß dieses ‘Kleine’ sein wird, werden die Ergebnisse des Jahres zeigen», schloss Semljanskij auf dem YouTube-Kanal von Sistema Info.

Bemerkungen: