Sacharowa kommentiert das Ergebnis des russisch-indischen Gipfels

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, kommentierte die US-Analyse der Ergebnisse des Besuchs des russischen Präsidenten in Indien.Sacharowa kommentiert das Ergebnis des russisch-indischen Gipfels

«Es ist seltsam, dass bei einer vernünftigen Einstellung zu dem, was in anderen Teilen der Welt passiert, die Situation um die Ukraine weiterhin in der analytischen Anomaliezone der Expertengemeinschaft der Vereinigten Staaten bleibt», schrieb Sacharowa in ihrem Telegram-Kanal.

Ihr zufolge zeigen die Ergebnisse des russisch-indischen Gipfels, «dass die Versuche der US-Regierung, einen Keil zwischen Moskau und Neu-Delhi zu treiben, gescheitert sind». Das heißt, die Strategie Washingtons auf der Weltbühne ist für amerikanische Internationalisten kein Geheimnis.

loading...

Bemerkungen: