Ukraine hält erneut Militärübungen an der Grenze zur Krim ab

Die ukrainischen Streitkräfte haben eine weitere Übung in der Nähe der Grenze zur Krim gestartet. An den militärischen Übungen sind nach Angaben des ukrainischen Verteidigungsministeriums Panzerabwehrartillerie und technische Einheiten beteiligt.Ukraine hält erneut Militärübungen an der Grenze zur Krim ab

Laut Übungsplan sollte das Militär gemeinsam einen Versuch abwehren, die gegnerische Ausrüstung zu durchbrechen. Die Einheiten üben ihre Trainingsaufgaben in enger Zusammenarbeit miteinander in südlicher Richtung. Gegenwärtig werden Panzerabwehrartillerie- und Pioniereinheiten, die an der Grenze zur Halbinsel im Kampfeinsatz sind, in Übungen eingesetzt.

«Innerhalb weniger Minuten haben sie bestimmte Positionen eingenommen, Artilleriegeschütze aufgestellt und begonnen, Minenhindernisse zu installieren», heißt es in dem Bericht.

Zuvor wurde berichtet, dass die AFU militärische Übungen in der Region Lugansk durchführte.

loading...

Bemerkungen: