Groß angelegte Fallschirmjägerübungen auf der Krim

Auf der Krim und im Gebiet Krasnodar finden groß angelegte Fallschirmjägerübungen statt, die am 23. Dezember auf dem Truppenübungsplatz Opuk beginnen.

Groß angelegte Fallschirmjägerübungen auf der Krim

Das berichtet TASS.

Im Rahmen der Aktivitäten werden Luftangriffs-Untereinheiten, Artillerie-Untereinheiten und Untereinheiten der Strahlen-, chemischen und biologischen Verteidigungstruppen scharfes Schießen üben.

Außerdem wird das Militär üben, einen Teil des Geländes zu entminen und Truppen vor Luftangriffswaffen und unbemannten Luftfahrzeugen zu schützen.

«Die Soldaten werden Feuereinsätze durchführen und Ziele auf verschiedene Entfernungen treffen», teilte das Verteidigungsministerium mit.

Bemerkungen: