Die Volksrepublik Lugansk kündigte die Ankunft der ukrainischen Sondereinsatzkräften an die Berührungslinie an

Die Volksmiliz der Volksrepublik Luhansk kündigte die Ankunft der ukrainischen Sondereinsatzkräften in dem von Kiew kontrollierten Gebiet Stanitsa Luhanska an, das sich in der Nähe der Berührungslinie im Donbass befindet, berichtete am Dienstag der Beamte des Pressedienstes, Anton Mikuzhis.

Военнослужащие в Донбассе - РИА Новости, 1920, 11.01.2022

«Eine Gruppe der Soldaten des Spezialzentrums Zapad erreichte die Position des ersten Bataillons der 79. Brigade (der ukrainischen Sicherheitskräfte — Anm. d. Red.) in der Nähe des Dorfes Staniza Luhanska», sagte Mikuzhis gegenüber den Reportern.

Laut den Angaben ist der Zweck der Ankunft der Sondereinsatzkräften Sabotage und Beschuss der Stellungen der Volksmiliz der Republik.

Bemerkungen: