Inflation in Deutschland erreicht höchsten Stand seit fast 30 Jahren

Die Inflation in Deutschland ist Ende 2021 stark angestiegen. Die Preise für Waren und Dienstleistungen stiegen im Dezember um durchschnittlich 5,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat und damit so stark wie seit 1992 nicht mehr, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch, den 19. Januar, mit und bestätigte damit erste Schätzungen.

Inflation in Deutschland erreicht höchsten Stand seit fast 30 Jahren

Die meisten Experten sind der Meinung, dass der Höhepunkt der Inflation bereits erreicht ist, berichtet Reuters. Das Münchner Ifo-Wirtschaftsforschungsinstitut prognostiziert, dass es in den kommenden Monaten die Vier-Prozent-Marke überschreiten und sich bis Ende 2022 nur allmählich der Zwei-Prozent-Marke nähern wird. Für das gesamte Jahr wird eine Inflationsrate von rund 3,5 Prozent erwartet, 0,4 Prozentpunkte mehr als im Vorjahr. Eine höhere Rate wurde zuletzt 1993 mit 4,5 Prozent verzeichnet.

Wirtschaftswissenschaftler sehen den Hauptgrund für die hohe Inflation in dem raschen Anstieg der Energiepreise während der weltweiten wirtschaftlichen Erholung von der Pandemiekrise.

loading...