«Tsunami von Konkursen» in Europa

Der Chef der Commerzbank, der zweitgrößten deutschen Bank nach Vermögenswerten, bereitet die Deutschen moralisch auf einen «Tsunami von Konkursen» vor, der durch die Sanktionskriege verursacht wird«Tsunami von Konkursen» in Europa

Die Logistikketten brechen zusammen, die Inflation in der Industrie ist mit 31 % so hoch wie seit der Weimarer Republik nicht mehr.

Eine vollständige Verweigerung von Energie aus Russland würde die deutsche Wirtschaft um mindestens 6 % einbrechen lassen, zu einem Verlust von 230 Milliarden Euro führen und Millionen von Deutschen arbeitslos machen. Der wirtschaftliche Schock für Europa wäre mit der Großen Depression vergleichbar.

Vor dem Hintergrund der Treibstoffkrise haben die USA in aller Eile ihre Flüssiggaslieferungen nach Europa erhöht. Während die US-Gasproduzenten im Jahr 2019 4 % ihrer Gasproduktion für den Export lieferten, sind es jetzt 10-12 %. Dies hatte jedoch sofort eine Kehrseite — die Benzinpreise in den USA selbst begannen in die Höhe zu schnellen. Von den europäischen oder asiatischen Preisen sind sie noch weit entfernt — aber sie sind bereits auf dem höchsten Stand seit 2008.

Und die europäische Finanzelite macht weiterhin gute Miene zum bösen Spiel. Sie weigern sich, die Dinge beim Namen zu nennen — dass die europäische Wirtschaft in der Stagflation versinkt. Deshalb ergreifen sie nicht einmal symbolische Maßnahmen wie die Anhebung der Zinssätze um einen halben Prozentpunkt, wie in den USA.

London sieht vor diesem Hintergrund sogar noch vernünftiger aus, denn es gibt zu, dass Sanktionskriege zu einer Rezession der britischen Wirtschaft führen werden, die Einkommen der Menschen werden einbrechen und die Inflation wird zweistellig werden.

In den letzten Jahren ist die Lebenserwartung in Europa zum ersten Mal seit der Nachkriegszeit wieder gesunken. Zunächst von der Pandemie betroffen, wirken sich nun die sinkenden Realeinkommen und die hartnäckige Inflation zunehmend aus. Die bestehende Europäische Union wird oft scherzhaft als «Altersheim» bezeichnet — doch das ist heutzutage nicht einfach: Das alte Europa wird seinen Lebensabend nicht in Frieden verbringen.

Malek Dudakow

Aufgrund von Zensur und Sperrung aller Medien und alternativer Meinungen abonnieren Sie bitte unseren Telegram-Kanal