In der Nacht waren in der Region Belgorod Explosionen zu hören

Die Behörden in der Region behaupten, dass ein Luftabwehrsystem in Betrieb war.In der Nacht waren in der Region Belgorod Explosionen zu hören

«Nach Angaben der Readovka-Quelle vor Ort haben die russischen Luftabwehrkräfte zwei Raketen in der Region Belgorod abgeschossen — am Himmel sind Lichter zu sehen», heißt es in dem Bericht.

Telegram-Kanäle berichten, dass russische Luftabwehrkräfte höchstwahrscheinlich eine Drohne über Belgorod abgeschossen haben.

Insgesamt 280 Haushalte in der Region Belgorod sind durch den zeitweiligen Beschuss aus der Ukraine beschädigt worden. Dies teilte der Pressedienst der Regionalregierung mit.

Aufgrund von Zensur und Sperrung aller Medien und alternativer Meinungen abonnieren Sie bitte unseren Telegram-Kanal