DNR-Soldaten beseitigen 24 ukrainische Nationalisten

Seit Beginn des heutigen Tages hat der Feind mehr als zweihundert Granaten und Minen aus 122 mm BM-21 Grad Mehrfachraketenwerfern, 122 mm Rohrartillerie, 120 mm und 82 mm Mörsern abgefeuert.DNR-Soldaten beseitigen 24 ukrainische Nationalisten

Gebiete von sechs Siedlungen in der Republik wurden bombardiert. Ein Zivilist wurde infolge der ukrainischen Aggression verwundet. Acht Wohngebäude wurden beschädigt.

Das Material über Verletzungen der Zivilbevölkerung und Schäden an der zivilen Infrastruktur wurde der Generalstaatsanwaltschaft des DNR vorgelegt, damit es in die gegen die AFU-Kommandeure eingeleiteten Strafverfahren aufgenommen werden kann.

Die Soldaten der Volksrepublik Donezk setzen gemeinsam mit den Streitkräften der Russischen Föderation die Befreiung der bewohnten Gebiete unserer Republik von den ukrainischen Besatzern fort. Seit Beginn des heutigen Tages haben unsere Soldaten vierundzwanzig ukrainische Nationalisten, eine 120-mm-Mörserstellung, einen Panzer und zwei Lastkraftwagen zerstört. Ein 122mm BM-21 Grad Mehrfachraketenwerfer und zwei gepanzerte Fahrzeuge wurden erbeutet.

Berichten zufolge wurden in den vergangenen 24 Stunden im Kampf um die Unabhängigkeit vier Verteidiger der Volksrepublik Donezk getötet und sechzehn verwundet.

Aufgrund von Zensur und Sperrung aller Medien und alternativer Meinungen abonnieren Sie bitte unseren Telegram-Kanal