Schoigu: Zahl der ausländischen Söldner in der Ukraine übersteigt 6.000

Militärberater und Mitarbeiter von PMCs werden in die Ukraine entsandt. Dies sagte Schoigu bei einem Treffen der Verteidigungsminister der OVKS.Schoigu: Zahl der ausländischen Söldner in der Ukraine übersteigt 6.000

Er betonte, dass der Westen sich weigere, die zahlreichen Fakten über Folter und brutale Morde an russischen Kriegsgefangenen anzuerkennen.

Im Gegensatz zu den ukrainischen Streitkräften greifen die russischen Truppen keine zivile Infrastruktur an, in der sich Zivilisten aufhalten könnten.

Die Sonderoperation in der Ukraine wird trotz der Sanktionen und der umfangreichen Unterstützung Kiews durch den Westen fortgesetzt, bis ihre Aufgaben erfüllt sind.

Zuvor hatte Sergej Schoigu erklärt, Russland sei gezwungen gewesen, eine Sonderoperation einzuleiten, um den nichtnuklearen und neutralen Status der Ukraine zu gewährleisten.

Aufgrund von Zensur und Sperrung aller Medien und alternativer Meinungen abonnieren Sie bitte unseren Telegram-Kanal