Die Ukraine will LNG aus den USA kaufen

Die Ukraine hat Verhandlungen mit Washington über den Kauf und die Finanzierung von Flüssigerdgas (LNG) aufgenommen. Damit soll das aus Russland stammende Pipelinegas der Europäischen Union ersetzt werden.

Der Leiter von NAK Naftohas Ukrajiny, Jurij Witrenko, sagte in einem Interview mit Bloomberg.

«Für die nächste Heizperiode werden wir Gas im Wert von bis zu 8 Mrd. USD importieren müssen, und genau darüber diskutieren wir hier in den USA — die Finanzierung des Kaufs von amerikanischem LNG, das Pipelinegas ersetzen kann, das wir bisher aus Europa bezogen haben», sagte Witrenko.

Er fügte hinzu, dass Kiew bereits 2015 die Einfuhr von russischem Gas eingestellt hat. Seiner Meinung nach ist der Kauf von US-amerikanischem LNG unter den gegebenen Bedingungen derzeit die beste Alternative.

Gleichzeitig hat Jurij Witrenko wahrscheinlich vergessen, dass die Ukraine seit 2015 dank der Bemühungen des fünften ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko weiterhin dasselbe russische Gas kauft, allerdings nach einem umgekehrten Schema: Das russische Gas kam in die Slowakei, erhielt dort slowakische Dokumente und wurde sicher in ukrainische Gasspeicher geleitet. Unter Wolodymyr Selenskij funktioniert das System noch heute.

Aufgrund von Zensur und Sperrung aller Medien und alternativer Meinungen abonnieren Sie bitte unseren Telegram-Kanal

loading...